Beschreibung der Installation von OSITRON UMS mono.

  Die Version UMS mono ist baugleich mit dem OSITRON UMS Server. Bei der Installation werden sowohl die Server-Komponenten, wie auch der eigentliche Client mit der Anwender-Oberfläche installiert. Deshalb stimmt die nachfolgende Anleitung mit der Beschreibung zur Installation des Servers überein. Eine separate Installation des Clients ist nicht nötig.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software UMS mono am Arbeitsplatz zu installieren:

Nach dem Ausführen des Downloads können Sie die Installationsdateien extrahieren. Klicken Sie auf ‚Extrahieren’.
Anschließend finden Sie unter dem Verzeichnis C:\OSITRON\UMS-Server einen Installationsordner für die Server-Installation und einen für die Client Installationen. Starten Sie das Setup über UmsServer.exe
Um fortfahren zu können, müssen Sie die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Danach klicken Sie auf ‚Installation’.
Je nach Windows Version müssen Sie erneut die Installation zulassen, indem Sie auf ‚Ja’ klicken:
Es werden nun von OSITRON UMS benötigten Komponenten installiert.
Anschließend startet die Installation des OSITRON UMS Servers. Klicken Sie auf ‚Weiter’.
Geben Sie nun Ihre OSITRON UMS Seriennummer in die entsprechenden Eingabefelder ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf ‚Weiter’
Konfigurieren Sie den Port der für das OSITRON Web Portal. Der Standard-Port ist (TCP) 8080. Bestätigen Sie die Einstellung mit ‚Weiter’
Sie können nun das OSITRON UMS Installationsverzeichnis bestimmen. Sollte bereits eine Version eines OSITRON Server Produkts installiert sein, können hier keine Änderungen vorgenommen werden. Klicken Sie auf ‚Weiter’.
Es sind nun alle benötigten Informationen gesammelt. Klicken Sie auf ‚Installieren’, um den Installationsvorgang zu starten.
Die Installation ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf ‚Fertig stellen’, um den Installationsvorgang zu beenden.