Panasonic TAPI Treiber - Inbetriebnahme

Diese Artikel beschreibt die Installation und Konfiguration zur Inbetriebnahme des TAPI Treiber für

TAPI Treiber für Panasonic KX-TD

Für die Verbindung über den COM-Port muss vorher ein spezielles Kabel angefertigt werden. Passen Sie die PIN-Belegung des Kabels wie auf dem Schaubild gezeigt an.

Die Installation muss unter einem administrativen Konto erfolgen. Stellen Sie demnach sicher, dass sich der angemeldete Benutzer in der Gruppe der lokalen Administratoren befindet (Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Benutzer und Gruppen - Gruppen - Administratoren - Benutzer dort einfügen).

1.

Nach dem Ausführen des Downloads wird automatisch die Installationsroutine des TAPI Treibers gestartet. Wählen Sie die gewünschte Installationssprache aus.

2.

Bestätigen Sie die Installation durch einen Klick auf Next.

3.

Bestätigen Sie die Lizenzvereinbarung mit einem Klick auf Yes.

4.

Der TAPI Treiber wird nun installiert. Nach Abschluss der Installation erscheint der folgende Dialog, in dem Sie die Art der Verbindung zu Ihrer Telefonanlage auswählen müssen.

5.

Bestätigen Sie den Dialoge mit Finish, um die Installation und Konfiguration des TAPI-Treibers abzuschließen.


TAPI Treiber für Panasonic KX-TDA30/50/100/200/600 | KX-TDE100/200/600
KX-NCP500/1000

Bei Verwendung der LAN-Schnittstelle (TCP/IP)

Vor der Installation müssen Sie sicherstellen, dass Sie die IP-Adresse Ihrer Telefonanlage kennen und den für die TAPI-Anbindung zu verwendenden Port (Standard: 33333).

Die Panasonic KX-TDA Telefonanlage benötigen zur Ansteuerung über die LAN-Schnittstelle ein Zusatzmodul:

PBXLAN Interface card
NCP500/1000IPCMPR Card
TDE100/200/600IPCMPR Card
TDA100/200/600CTI Link Card
TDA30/50 IP Gateway Card

Soll die Telefonanlage per LAN-Schnittstelle über den Port 33333 angesprochen werden, muss dieser Port in der Windows-Firewall freigegeben werden!

Sollten Sie den LAN-Port der Telefonanlage verändert haben, muss der veränderte Port in der Windows Firewall freigegeben werden.


Bei Verwendung der USB-Schnittstelle

Um die USB-Schnittstelle der TDA-Telefonanlage verwenden zu können muss der USB Treiber (Version 2.0.0.2 oder später) für die TDA-Telefonanlage auf dem Computer installiert werden.

Die Installation des USB-Treibers ist weiter unten beschrieben.

Die Installation muss unter einem administrativen Konto erfolgen. Stellen Sie demnach sicher, dass sich der angemeldete Benutzer in der Gruppe der lokalen Administratoren befindet (Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Benutzer und Gruppen - Gruppen - Administratoren - Benutzer dort einfügen).

1.

Nach dem Ausführen des Downloads wird automatisch die Installationsroutine des TAPI Treibers gestartet. Bestätigen Sie die Installation durch einen Klick auf Next.

2.

Bestätigen Sie die Lizenzvereinbarung mit einem Klick auf Yes.

3.

Nach einem Klick auf ‚Install’ startet der Installationsvorgang.

4.

Im Standard-Lieferumfang des Treibers ist nur die Anbindung der Telefonanlage über das LANInterface (TCP/IP) vorgesehen. Die Installation meldet USB Driver ist not installed.

5.

Die Installation des USB-Treiber wird weiter unten in dieser FAQ behandelt. Es folgt eine weitere Warnung mit der Aussage, dass jeweils nur ein Panasonic Treiber mit der Panasonic Telefonanlage verbunden werden darf.

6.

Wählen Sie die Art der Verbindung zu Ihrer Telefonanlage aus. Geben Sie unter dem Feld Adress die IP-Adresse der Telefonanlage an. Sofern Sie den Port in der Telefonanlagenkonfiguration nicht verändert haben, kann dieser auf 33333 belassen werden.


Sie erhalten nun einen Hinweis, dass der PC neugestartet werden muss.

7.

Bestätigen Sie den Dialogemit OK, um die Installation und Konfiguration des TAPI-Treibers abzuschließen.

7.

Es erscheint erneut der Hinweis, dass der Computer neugestartet werden muss, damit der Treiber funktionstüchtig ist.


Installation des USB-Treibers

1.

Entpacken Sie den USB-Treiber für Panasonic KX-TDA in das Verzeichnis C:\Panasonic.

Stecken Sie nun das USB-Kabel der Telefonanlage in einen freien USB-Anschluss des Computers. Windows wird nun versuchen die angeschlossene Hardware zu erkennen.

2.

Sollten Sie gefragt werden, ob die Treiber-Software online gesucht werden soll, wählen Sie ‚Nein, diesmal nicht’ und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie die Option Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren (für fortgeschrittene Benutzer).

3.

Im folgenden Dialog klicken Sie auf Durchsuchen. Wechseln Sie in das Verzeichnis C:\Panasonic\PC_USB_Driver_bin_2007 und anschließend in das für Ihr Betriebssystem passende Unterverzeichnis. Klicken Sie anschließend auf Weiter

5.

Zum Abschließen der Installation klicken Sie auf Fertig stellen.

6.

Abschließend müssen Sie die USB-Schnittstelle im Panasonic TAPI Treiber aktivieren. Gehen Sie dazu auf Start - Systemsteuerung - Telefon- und Modemoptionen. Wechseln Sie in die Registerkarte Erweitert und wählen Sie Panasonic KX-TDA TSP 0000.

7.

Wählen Sie nun den Punkt USB Connection und bestätigen Sie den Dialog mit OK.

Ihre Nachricht wurde versendet. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sie vermissen eine Anleitung?
Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht.

Vorname:

Nachname:

Email-Adresse:(muss ausgefüllt werden)

Produktauswahl:(muss ausgewählt werden)

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein