LAN TAPI - Installation

Die Funktionen der OSITRON LAN TAPI für Auerswald stehen nur dann zur Verfügung, wenn Sie Telefonanlage über die Ethernet-Schnittstelle mit dem TAPI Server verbinden. Der Einsatz der USB Schnittstelle ist der Konfiguration der Telefonanlage vorbehalten, TAPI Funktionen werden hierüber nicht angeboten.

Wichtig: Der OSITRON LAN TAPI für Auerswald darf nur auf einem Computer im Netzwerk installiert werden. Die Telefonanlage muss per TCP/IP über den einzurichtenden Server erreichbar sein.

Die Auerswald Anlage in Verbindung mit dem Auerswald LAN-TAPI Treiber unterstützt S0, analoge und Systemtelefone.

Hinweis: Vor der Installation müssen Sie entscheiden, ob Sie den LAN-TAPI-Treiber für mehrere Anlagen auf einem System einrichten möchten. Für den Multi-Anlagen-Betrieb starten Sie die Installation bitte mit folgendem zusätzlichen Parameter: “LanTapiSetup.exe MULTI=1“Wenn Sie nur eine Anlage verwenden wollen, starten Sie die Installation einfach mit Doppelklick.

#BeschreibungBild
1.Definieren Sie in der Auerswaldanlage unter dem Punkt COMset - Funktionen - LAN-TAPI - Konfiguration den Standardport für den Auerswald TAPI Server. Standardmäßig ist hier der Wert: 7001 eingetragen. Unter Passwort geben Sie ein Passwort für den Auerswald TAPI Server ein. Beachten Sie, dass das Passwort nur aus Buchstaben bestehen und keine Umlaute beinhalten darf.

2.Welche Auerswald Leitung über Microsoft TAPI genutzt werden kann, muss in der Auserswaldanlage unter COMset - Funktionen - LAN-TAPI - LANTAPI-Teilnehmer eingestellt werden. Grundsätzlich können alle Auerswald Leitungen über Microsoft TAPI geöffnet bzw. ‚überwacht’ werden. Nur die unter LAN-TAPI-Teilnehmer eingerichteten Auerswald Leitungen können für die abgehende Wahl bzw. erweiterten TAPI Funktionen genutzt werden.
3.Die Installation des OSITRON LAN Tapi für Auerswald muss unter einem administrativen Konto erfolgen. Stellen Sie demnach sicher, dass sich der angemeldete Benutzer in der Gruppe der lokalen Administratoren befindet (Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Benutzer und Gruppen - Gruppen - Administratoren - Benutzer dort einfügen). Führen Sie entsprechend Ihres Betriebssystems die Setup-Datei für x64 oder x86 aus.

4.Je nach Windows Version müssen Sie erneut die Installation zulassen, indem Sie auf ‚Ja’ klicken:
5.Es werden nun die von OSITRON LAN TAPI für Auerswald benötigten Komponenten installiert.
6.Anschließend startet die Installation des OSITRON LAN TAPI für Auerswald. Klicken Sie auf ‚Weiter’.
7.Es sind nun alle benötigten Informationen gesammelt. Klicken Sie auf ‚Weiter’, um den Installationsvorgang zu starten.
8.Der Dialog zur Konfiguration des OSITRON LAN TAPI für Auerswald TSP erscheint unmittelbar nach der Installation und kann später über Systemsteuerung - Telefon und Modemoptionen - Registerkarte Erweitert aufgerufen werden.

Im Reiter Verbindung zur Anlage muss die IP Adresse der Auerswald Telefonanlage angegeben werden. Die Auerswald Anlage unterstützt kein DHCP, darum muss mit einer festen IP Adresse gearbeitet werden. Wenn im Netzwerk in der DNS Konfiguration ein Name für die Auerswald Anlage vergeben worden ist, kann man auch diesen Namen eingeben und dann über den Knopf „Prüfen“ die zugewiesene IPAdresse raussuchen lassen. Die Funktion „Prüfen“ führt lediglich eine Abfrage an das DNS durch und prüft nicht die Verbindung zur Anlage!

Tragen Sie im Bereich Zugangsschutz das in der Auerswald Telefonanlage hinterlegte Passwort für den OSITRON LAN TAPI für Auerswald (siehe Schritt 1) ein. Bitte beachten Sie, dass ein Passwort zwingend erforderlich ist – ein leeres Passwort darf nicht verwendet werden!

Bestätigen Sie den Dialog über die Schaltfläche ‚OK’
9.Die Installation war erfolgreich.

Bestätigen Sie den Dialog über die Schaltfläche ‚Schließen’
10.Sollte die LAN TAPI noch nicht freigeschaltet worden sein, erscheint jetzt der Freischaltdialog. Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten in die entsprechenden Felder ein. Der Versand dieser Daten kann entweder direkt aus diesem Dialog über Freischaltungscode per eMail anfordern angefordert werden oder die Daten können als Datei über Freischaltungsdaten in Datei speichern gespeichert und dann manuell per E-Mail gesendet werden. Die Funktion Freischaltungscode per eMail anfordern kann nur ausgeführt werden, wenn auf dem betreffenden System ein E-Mail Programm funktionsfähig installiert ist.

Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, welche den entsprechenden Produktschlüssel enthält. Diesen geben Sie in den Feldern des Produktschlüssels im unteren Bereich des Dialoges an.

Nach Freischaltung kann die Software ohne zeitliche Einschränkung genutzt werden.
11.Ein Funktionstest ist unabhängig des einzusetzenden Endproduktes sehr gut mit dem Freeware Programm Phone durchzuführen. Dieses Tool können Sie kostenfrei auf der Homepage des Entwicklers unter http://julmar.com/samples/tapi/tapi_soft_phone.zip herunterladen. Für dieses Tool übernehmen wir selbstverständlich keine Gewähr.


Entpacken Sie die .zip Datei und starten Sie am Server die Applikation Phone.exe. Unter dem Bereich Device finden Sie eine Liste der zur Verfügung stehenden TAPI Leitungen. Wählen Sie dort eine Leitung (möglichst eine, die Sie vom Server aus auch kontrollieren können) und bestätigen Sie dies über den Knopf Start Session. Nun haben Sie die Möglichkeit unter dem Punkt Phone # eine Rufnummer anzugeben. Wenn Sie auf die Schaltfläche Make Call klicken, wird diese Rufnummer angewählt.


Hinweis: Sollte Ihnen die Funktion Make Call nicht angeboten werden (Schaltfläche bleibt grau), müssen Sie die Telefonanlage ein mal vom Strom nehmen und nach ca. 10 Sekunden wieder neu hochfahren. Ein Neustart über das Webinterface der Telefonanlage reicht hier NICHT aus. Nachdem die Telefonanlage wieder hochgefahren ist (Kontroll-Lampe leuchtet grün), müssen Sie den Microsoft Dienst Telefonie neu starten, damit die Verbindung zur Telefonanlage neu aufgebaut wird. Führen Sie den obigen Test nun erneut durch, wird Ihnen Make Call angeboten.

Ihre Nachricht wurde versendet. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sie vermissen eine Anleitung?
Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht.

Vorname:

Nachname:

Email-Adresse:(muss ausgefüllt werden)

Produktauswahl:(muss ausgewählt werden)

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein